Patchworkdecke2-6

patchworkdecke nähen 2 – quilten

Ihr Lieben,

hier gehts jetzt mit den 2. Teil der Patchworkdecke weiter…

… dem Zusammenfügen der Teile und dem Quilten.

Alle Patches sind schon schön zusammengenäht… prima , jetzt ist das schon eine Patchworkdecke, ein Decke aus Flicken🙂

Patchworkdecke2-8

Aber nur mit dem Top ist es ja noch keine Decke. Der nächste Schrit ist nun, ein Stoff-Sandwich zusammenzufügen.

Hierzu sucht man einen passenden Stoff, der die Rückseite werden soll.

Dafür geht alles mögliche: einfache Webware, Fleece, Molton, Teddy …je nachdem wie kuschelig es werden soll. Nur sollte die Rückseite kein  dehnbarer Stoff sein. Das Stück Stoff kann an einem Stück sein oder ebenfalls eine Patchworkarbeit.

Dann braucht man noch ein Vliess dazwischen, ein Volumenvliess, am bessten aus Baumwolle. Das macht die Decke dicker , kuschliger und vor allem wärmend. Wie dick das Vliess gewählt wird, hängt davon ab, wie dick und wie warm die Decke werden soll.

Patchworkdecke2-10

Nun legt man alles auf einer grossen geraden Fläche aus, also auf einen grossen Tisch oder am Boden.

Zuerst die Rückseite mit der linken Stoffseite nach oben. Am besten hat man diese nochmal gebügelt.
Hier kommt noch ein kleiner Tipp.🙂
Mit Malercrepp kann man die Rückseite nun der  Unterlage ankleben. So verrutscht sicher nichts mehr. Warum gerade Malercrepp, ganz einfach, das lässt sich von Stoff nachher einfach und rückstandslos wieder entfernen.
Auf die Rückseite legt man nun den Vlies und streicht diesen von der Mitte her schön aus, damit er ganz gleichmässig auf der Rückseite liegt. Dieser kann man nun ebenfalls noch mit Malercrepp an der Unterlage festkleben.

Patchworkdecke2-9

Als letztes legt man nun das gebügelte Top , also die Oberseite, mit der rechten Stoffseite nach oben, auf den Vliess.
Ab besten funktioniert das zu Zweit. Dann kann man das schön staff gerspannt gerade auf den Vliess legen. Das ganze nun ebenfalls von der Mitte aus ausgestichen, damit es auch überall faltenfrei und gerade ist.

Patchworkdecke2-11

Nun beginnt man das Sandwich zu fixieren, so das alle drei Schichten gut verbunden sind. Hierbei beginnt man ebenfalls wieder in der Mitte und arbeitet sich nach aussen vor. Zu Beachten ist, dass man wirklich alle drei Lagen erwischt.

Dafür gibt es verschiedene Wege:

Bei kleinen Decken reichen in der Regel längere Stecknadeln/Quiltnadeln.
Bei grösseren Decken würde ich hier Sicherheitsnadeln empfehlen, da man an einer grossen Decke länger näht und die Gefahr, dass die Nadeln rausrutschen oder man sich piekt, doch grösser ist.
Eine weitere Alternative ist, von Hand zu heften.

Patchworkdecke2-12

Ganz wichtig ist nur, dass dass Stoff-Sandwich richtig gut fixiert ist, damit es dann beim Quilten nicht auseinanderrutscht und man so die Teile schief zusammenquiltet. Also sollte mindestens im Abstand von 10-15 cm einen Nadel stecken. Je mehr man steckt und je sorgsamer man das macht, um so einfacher ist das Quilten und um so schöner das Ergebnis.

Für die Decken, die wir fürs die Herzis nähen, lassen wir die Vliessschicht weg. Zum einen sind die Tops aus Jersey genäht und somit eh schon dicker und wärmender als Webware und zum anderen sollen die Decken eher nur leicht, quasi als Schutz, über den Kindern liegen als wärmen, denn im Krankenhaus ist es ja warm.

Patchworkdecke2-1

Also wird das Jersey-Top auf die Rückseite – fürs die Herzis nur Webware, kein fusselnder Stoff – direkt aufgelegt

Patchworkdecke2-2    Patchworkdecke2-3

und ebenso nochmal von der Mitte her ausgestrichen

Patchworkdecke2-4    Patchworkdecke2-5

und sehr gut festgesteckt. Hier sieht man nochmal gut, dass man auch wirklich darauf achten muss, durch alle lagen durchzustechen.

Patchworkdecke2-6

Sind alle Nadeln gleichmässig verteilt, schneidet man grob um die Decke herum, um überstehenden Stoff (und Vliess) abzuschneiden. Diese würde uns nur beim Quilten behindern. Ich lasse hier so 1-2 cm Stoff stehen.

Patchworkdecke2-13

So schaut die Decke nun aus.

Patchworkdecke2-14

Nun beginnen wir mit dem Quilten. Yeah, endlich nähen🙂

Aber was ist eigentlich Quilten?

Es ist das zusammenfügen bzw. zusammennähen der verschiedenen Schichten einer Decke. Es ist nix anderes wie absteppen.
Quilt ist englisch und heisst nix anderes als Steppdecke.🙂

Wie steppt man also nun ab.
Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Man kann einfach im Nahtschatten der Patches nähen (was bei jersey nicht so gut geht), oder man näht gerade in der Mitte der Patches, oder diagonal auf den Ecken oder ebenfalls in der Mitte durch oder man näht freihand, Klingel, Muster und Motive. Hier kann sich der Kreative austoben😉

Ich finde die schönste und schnellste Variante für Einsteiger die diagonale Wellenlinie zu nähen.

Patchworkdecke2-15

Die Wellenlinien werden paralell genäht und zwar zwischen den Ecken durch.

Patchworkdecke2-16
Und das ganze dann auch quer, so dass die Nähte sich immer auf der Hälfte der Quatrate treffen.

Patchworkdecke2-17

Was brauche  wir fürs nähen?

  1. Gutes Garn !!! Das ist das AundO. Ein Garn das reisst, ärgert nur. Nicht nur, dass man dann unschöne Vernähstellen auf der Decke hat, es macht die Decke auch weniger haltbar. Es muss kein Quiltgarn sein, einfach ein hochwertiges Garn.
  2. Nähmaschine mit dünnerer (Stick)nadel oder wer per Hand quilten möchte, eine Näh-/Sticknadel mit Fingerhut.
  3. Bei der Nähmaschine idealerweise einen Obertransportfuss, gerade wenn dass Top aus Jersey ist, ist der normale Transportfuss bei mehreren Stofflagen nicht ausreichend. Das wird sonst schief, verzieht sich und wirft Wellen.

Idealer Stich, finde ich , ist der Wellenstich, bei mir hier a7. Wer sowas nicht hat kann den Zickzack auf  b0 verwenden.

Ihr fragt euch sicher , warum kein Geradestich. Ja klar, geht der auch , aber meines Erachtens nur, wenn man im Nahtschatten der Patches näht oder sehr genau nähen kann. Wenn ich im Geradestich nur einmal von der Linie abkomme, sieht man das. Es schaut ungleichmässig aus. Der Wellenstich hingegen erlaubt auch kleinere Ungenauigkeiten, schaut gut aus und ist somit auch für Einsteiger bestens geeignet.
Patchworkdecke2-19 Kopie  Patchworkdecke2-20  Patchworkdecke2-21

Die Fadenspannung kann man gerne etwas lockerer stellen, Stichlänge mindestens 3 und die Breite auf maximal, das ist bei mir 7. So wird aus dem normalen Wellenstich eine langezogene Wellenlinie.

Patchworkdecke2-22

Bei den kleineren Decke ist es ja noch ganz einfach, aber wenn die Decke mal 2×2 Meter hat, kommt zwangsläufig die Frage, wie soll man das unter die Nähmaschine bringen.
Ganz einfach… einrolle🙂

Egal wie gross, so bekommt man jede Decke genäht.

Patchworkdecke2-18

Also gesagt getan, ab zur Nähmaschiene. Die ‚Rollen‘ rechts und links vom Nähfuss und los gehts.

Patchworkdecke2-23 Kopie

Ist man an einer Seite wieder angekommen, einfach bis zum rand nähen, Nadel versenken, Decke drehen und weiter gehts.

Patchworkdecke2-25 Kopie

Nicht so arg über den Rand hinausnähen, dieser wird ja später abgeschnitten.

Patchworkdecke2-26

Und immer schön achten, dass die Mitte der Quatrate getroffen wird, also auch mit den Wellenstich sollte es gerade sein.

Patchworkdecke2-27

Fertig🙂Patchworkdecke2-28

Na, schaut doch guts auch, oder?

Patchworkdecke2-29

Der letzte Akt ist dann noch die Ränder gradezuschneiden.

Patchworkdecke2-30

Hierzu am Besten das Lineal und den Rollschneider holen und anhand der Nahtstellen der Patches ein gerade Linie finden und so den Rand abschneiden.

So schön gerade, ist die Decke für den nächsten Schritt parat, dem Binding …

Patchworkdecke2-31

Dann mal viel Spass beim Quilten

Eure

Mandy

Pumpis title

für Herzis…

Ihr Lieben,

momentan ist hier ganz schön ruhig.

Das liegt daran, dass ich im Hintergrund wie verrückt Patchworkdecken quilte, Leseknochen, Pumphosen und Mützen nähe, Stoff zerschnippel und versende.

Und fragt ihr euch sicher, wozu das alles, oder?

Wie ich schon hin und wieder mal geschrieben hab (hier z.B.), wisst ihr ja, dass Adlersöckchen einen schweren angeborenen Herzfehler hat und schon einige Zeit ihres jungen Lebens im Krankenhaus verbringen musste. Das Krankenhaus – DIE Top-Klinik im süddeutschem Raum – das Deutsche Herzzentrum München – kurz DHZ war für insgesamt fünfeinhalb Monate ihr zu Hause.

Nun sind wir heute dankbar und einfach nur glücklich dass Adlersöckchen alles gut überstanden hat und heute leben darf, und das sogar recht gut, was unsere Erwartungen von damals, als wir erfuhren, was los ist, bei Weitem übertrifft.
Die Zeit im Krankenhaus war teilweise ganz schön trist und anstrengend, umgeben von immer den gleichen Geruch, Kitteln, Gepiepe, Ausblick, immer zwischen Hoffen und Bangen.

Pumpis-3

Zusammen mit anderen Eltern, die das gleiche Schicksal teilen, haben wir,

allem voran Katy von Unikaty,

eine Gruppe auf die Beine gestellt, in der wir für mehr Farbe in unserem Krankenhaus gemeinsam nähen.

Wir haben uns über die Facebook-Gruppe  Pumpis für Herzis  organisiert.

Interessenten , sprich Nähuschis und Spender (Stoff und Geld) , sind❤ lich willkommen!

Wir freuen uns über jeden der uns unterstützen möchte!!!

Pumpis-14

 

Wir nähen kleine Patchworkdecken für die Kinder in der Intensivstation.

Pumpis-18

Aus Stoffresten schneiden wir Patches,

Pumpis-9

nähen sie zusammen,

 

Pumpis-13

quilten diese

Pumpis-16

und so entstehen schöne bunte Decken für unsere Herzis.

Pumpis-19

Gemeinsam macht das nähen natürlich noch mehr Freude. So treffen sich die Augsburger Mädels regelmässig zum Nähtreff.🙂

Pumpis-6

So hat die liebe Claudia alias Die dicke Hummel kräftig mit unterstützt

Pumpis-15

und viiiiiele Hosen genäht,

Pumpis-7

während ich Decken gequiltet hab und Leseknochen nähte.
Für mich das erste mal … wie ihr ja hier schon lesen konntet, hatte ich mich aus dem Hype rausgehalten🙂

Pumpis-10

Und über die Zeit sind nun auch schon etliche Decken, Hosen und Knochen von den Nähbienen aus der Gruppe eingetroffen.

Pumpis-22

Vor allem die ganz kleinen Hosen find ich ja sooo süüss❤

Pumpis-21

Und  so erhielt ich auch gleich mal Nachschub zum quilten. Diese 10 Tops und noch viele Tops und lose Patches mehr müssen verarbeitet werden.

Pumpis-17

 

Das schaffe ich nicht alleine.
Um Hilfe zu bekommen hab ich gleich mal ein Tutorial geschrieben, dass euch zeigt wie man eine einfache Patchworkdecke näht.
Also wer mich hier noch unterstützen möchte oder wer einfach das Deckennähen mal ausprobieren  möchte, der schaut mal vorbei

 

—> Patchworkdecke Tutorial <—-

  1. Nähen (noch in arbeit)
  2. Quilten
  3. Binding (noch in arbeit)

~~~~~

Das alles ist natürlich nicht ohne entsprechende Spenden möglich.

Wir posten natürlich mittlerweile bei jeder Verlosung von Stoffen und Stoffresten, sind sehr aktiv in den Stofftausch- und -restegruppen.

Alle Mitstreiter halten die Augen und Ohren offen, um Stoffspenden zu ergattern.

So erging es mir als ich bei der Stoffverlosung meiner lieben Probenähkollegin Natascha von 5Traumpiraten  mitmachte und sie mich kurzerhand aus dem Rennen nahm mit den Worten „Hey Mandy. Du bist dann raus, ich packe dir ein Paket fertig…

Plopp, ich bin fast umgefallen …. und erst, als ich vom Postmann das riesen  Paket entgegennahm… für unsere Buchhaltung hab ich es vermessen und es sind unschlagbare ca. 35m Stoff !!!

Vielen herzlichen Dank, liebe Natascha❤❤❤

Pumpis-5

Ebenso wollte Der Stoffjäger – Herr Engel näht sein Stofflager erleichtern und verschenkte seine Stoffe.
Daniel wählte unsere Aktion aus und erzählte mir von einem Mädchen mit Herzfehler in seiner näheren Bekanntschaft. So klein ist die Welt.

Wusstet ihr dass jedes hundertste Baby einen Herzfehler hat… das sind 8000 Babys im Jahr in Deutschland !!!

Pumpis-1

Daniel spendete Webware, die ich sogleich in Leseknochen, Patches und Rückseiten für die Decken zerschnipselte und vernähte.

Vielen herzlichen Dank, lieber Daniel❤❤❤

Pumpis-2

Dann bin ich gleich mal losgefahren  (nein …Herr Socke)  und hab Füllmaterial für die Knochen besorgt.

Pumpis-4

Nachdem ich die ersten Ergebnisse bei den Nähende Madeln in und um Augschburg postete meldete sich Doreen, die Chefin vom Sonntagshasen, dass sie ebenfalls was für uns hat.

Pumpis-20

Plopp, mir ist wieder die Kinnlade runtergefallen, als ich diesen Berg Stoff im Lädchen in Augsburg abholen durfte.
Endlich Bündchen…die immer wieder Mangelware waren.

Vielen herzlichen Dank, liebe Doreen❤❤❤

Pumpis-23

Und nebst diesen „prominenten“ Spenden gibt es gaaaanz viiiele Spender, die uns kleine und grosse Spenden, wie hier die liebe Betty aus einer Münchner Nähgruppe, zukommen lassen.

Pumpis-24

Vielen herzlichen Dank, liebe Betty❤❤❤

Diese wahnsinnig tolle Bereitschaft, uns in unsere Idee unterstüttzen zu wollen, macht uns sprachlos.

Wir hätten nie im Leben eine solche postitive Ressonanz erwartet.

Soooo vielen tolle Nähbienen , die zauberhafte Hosen , Beanies, Schühchen, Decken und Leseknochen nähen.

Schier unermüdlich.

Soooo viele tolle Stoffspenden.

VIELEN❤ LICHEN DANK EUCH ALLEN !!!!

Wir haben schon vereinzelt Hosen im Herzzentrum verteilen können und schon strahlende Augen gesehen und wenn wir am 9. September volle Taschen ins Herzzentrum schleppen können , dann nur dank Euch.

Wir freuen uns schon jetzt auf die strahlenden Augen und die kleine Ablenkung vom Krankenhausalltag.

…immer zwischen Hoffen und Bangen …

 

In Dankbarkeit

Eure

image

 

PS: Dieser kleine Geselle war im Päckle von Natascha. Adlersöckchen hat ihn gleich ins Herz geschlossen. Der könnte doch glatt unser Maskottchen werden🙂
Habt ihr ne Idee, wie er heissen könnte ?🙂❤

Pumpis-11

 

Verlinkt mit Freutag, sew mini, nähfrosch,

Lichtkind tiitle-3

lichtkind

Ihr Lieben,

habt ihr von dem tollen Ebook von der lieben Silke alias Love, Bella  gehört?

nicht?

Dann wird das aber höchste Zeit🙂

Lichtkind

… was für ein Name❤️

… der Name ist Programm

… passend zum Sommer, der nun endlich zurück ist

… das 3 Size Sommer Top von Love, Bella.

 Wollt ihr ein eBook gewinnen, dann schaut mal weiter… 😉

Lichtkind-1

Ich hab es,  ehrlich gesagt, nicht für möglich gehalten. 

Lichtkind-2

Nicht für möglich gehalten, dass ein 3-Grössen-Schnitt mir passen könnte. 

Lichtkind-3

Aber als Bella noch für die grosse Grösse Probenäher suchte, hab ich es einfach versucht. 

Lichtkind-4

Und was soll ich sagen , es hat sich gelohnt.  Es sind zwei wundervolle Lichtkinder entstanden, die wie für mich gemacht sind. 

Und es war ein wunderbares harmonisches Probenähen… Danke, Bella, dass ich dabei sein durfte. 

Lichtkind-5

Und das tolle ist, das es ruckzuck genäht ist. Am besten aus leicht fliesenden Viskosejersey, braucht man nicht mal versäubern 😊
Lichtkind-6

Und damit ihr euch auch ein Lichtkind nähen könnt, darf ich ein EBook verlosen 😃🍀

Lichtkind-7

 🍀 Verlosung 🍀

Was müsst ihr machen ? 

Schreibt mir doch einfach einen Kommentar, wohin ihr eure Lichtkinder ausführen würdet. 

Viel Glück ! 🍀😃😘

Gewinnspiel-Ende: Sonntag 28.8. 20Uhr

Lichtkind-8 

Wie immer gilt:

Gewinnspielveranstalter: Mandy Geierhos/ Silke Dreier

Ich nehme vom Inhalt fremder Links Abstand und übernehme keine Verantwortung dieser. WordPress steht in keinem Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel. WordPress steht nicht als Ansprechpartner für dieses Gewinnspiel zur Verfügung. Der Gewinner muss das 18. Lebensjahr vollendet und eine intakte Emailadresse haben. Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Der Gewinner muss sich innerhalb von 3 Tagen nach Gewinnerbekanntgabe bei der Gewinnspielveranstalterin Mandy Geierhos melden, ansonsten verfällt der Gewinn. Das Ebook wird dem Gewinner per Mail zugeschickt. Für die Dauer des Gewinnspiels werden die Daten gespeichert. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, im Gewinnfall namentlich hier und auf der Facebookseite von Love, Bella veröffentlicht zu werden. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.

Lichtkind-9

Hab nen schönen Sonnentag ❤️😘

Eure

image

 

hier mit zwei Lichtkindern🙂❤❤❤

Lichtkind-10

Schnitt: Lichtkind von Love, Bella

Stoff: Viskosejersey Stoffcoupons von Holland Stoffmarkt

Bügelbild: Stoff&Stil Köln 
Verlinkt mit Rums

 

Raglan.shirt4us title

raglan geht immer

Ihr Lieben,

 

Raglan geht immer, oder?

Ich find Raglan einfach eine tolle Art von Schnitt mit dem man super leicht Akzente setzen kann.

Um so mehr hat mich gefreut, dass Yvonne alias Leni.Pepunkt mal wieder einen Hammer Schnitt rausgehaun hat…

das RAGLAN.shirt4us 🙂

Raglan.shirt4us-2

So hab ich endlich den richtigen Schnitt gefunden, um den tollen Leinenjersey von Larisschen anschneiden zu können.

Raglan.shirt4us-3

Der Schnitt läd ein, ein luftig leichtes Sommershirt zu nähen.

Raglan.shirt4us-5

Die Idee hatte ich ja schon länger, bei einem Shirt Spitze zu kombinieren.

Raglan.shirt4us-6

So ist ein neues Lieblingsteil entstanden, dass den Schrank sicher nicht oft von innen sehen wird.

Raglan.shirt4us-7

Der Leinenjersey ist weniger elastische als normaler, fühlt sich etwas kühl an, wie Leinen eben. Die Spritze ist auch nur ganz wenig dehnbar. Drum hab ich erstmal ein Probeshirt gemacht und dann hierfür mit etwas mehr Nahtzugabe genäht, also nen Ticken grösser.

Raglan.shirt4us-10

Jersey und Spitze hab ich ganz normal mit der Overlock genäht. Die Naht vorher gut festgesteckt, damit nix verrutscht. Dennoch muss man vorsichtig nähen, da beide Stoffe etwas rutschig sind.

Raglan.shirt4us-11

Im Schnitt ist dies Ausschnittecke mit dabei, die einfach appliziert wird. Ausser dem sind auch Patches für die Ellenbogen dabei.

Raglan.shirt4us-12

Für den Ausschnitt hab ich einen Streifen der Spitze wie Schrägband angenäht.

Raglan.shirt4us-13

Ein tolles Shirt, wo der Raglanärmel dort sitzt wo er hingehört.

Raglan.shirt4us-8

Kann sich doch sehen lassen, oder ?🙂

Raglan.shirt4us-4

Dann hoff ich bald wieder auf die Sonne, damit ich mein Shirt ohne Jacke wieder ausführen kann.

Habt eine schöne Woche noch

Eure

image

Raglan.shirt4us-1

Verlinkt mit Rums,

MMT6-1

monatsmottotausch#6

Ihr Lieben

ach mei, ich schaff es einfach nicht, mal gleich zu posten, immer häng ich hinterher…

na was solls , ist ja kein Dauerlauf hier🙂

Also im Juni gabs mal wieder den  Monatsmottotausch.

Diesmal zum Thema Nadelkissen, das hatt ich euch ja schon hier verraten.

Unboxing:

Diesmal hat mich die Chefin höchstpersönlich bewichtelt, die liebe Marietta von H, M & C

An der Stelle mal ein dickes DANKE für die Organisation des MMT.🙂

Ich erhielt ein süsses Patchwork Nadelkissen, mit einem Windrad eingearbeitet. Da bin ich  natürlich gleich mal luschern gegangen , wie man sowas macht🙂

MMT6-2

Marietta hatt die Anleitung hier gefunden. Echt toll. Ich stell mir grad vor wie das wohl auf einen grossen Kissen aussehen könnte, entweder viele kleine Windräder oder ein Grosses…. ?

MMT6-3

verschickt:

Ich durfte für Carla nähen.

Dazu hab ich mich aus dem Heftchen, was von Bine beim letzten wichteln erhalten hatte.

MMT5-7

Vielen Dank nochmal dafür Bine.

Denn die Eule ist mir gleich beim ersten durchblättern aufgefallen.

MMT6 title

Die guckt einfach so schön treu mit de Kulleraugen❤

MMT6-4

Zu nähen war es nicht schwierig, die Anleitung ist leicht verständlich geschrieben.

Nur bei dem Schnabel und dem Boden, die mit Hand angenäht werden sollten, musste ich erstmal nachdenken, wie denn dieser Stich gleich nochmal ging.

MMT6-5

Aber ich denk es hat dann doch noch gut geklappt.🙂

MMT6-6

Die zwei Taschen am Bauch bieten Platz für Kleinzeuch, was sonst immer irgendwo am Nähplatz rumfliegt… Nahttrenner, kleine Schere, Maßband, Wonderclips usw.

Und am Bauch werden natürlich die Nadeln reingepieckt😉

Dazu hab ich für Carla eine kleine Auswahl meiner Lieblingsnadeln gleich reingepieckt.

Liebe Carla,  Viel Spass mit deiner neuen Nähkollegin. Ich hoffe sie finden einen schönen Platz auf deinem Nähplatz und wird gut gefüttert😉

MMT6-7

Habt eine schöne Woche

Eure
image

 

Verlinkt mit MMT, nähfrosch, Nadelkissen-Linkparty, Nähzeit am Wochenende, Weekend Wonderland, CrealopeeSew-it-yourself, Stoffreste-Linkparty,

 

Delilah-title

nur für mädels

Ihr Lieben,

yeah, endlich isser da,

der Sommer🙂

Wir haben ja ganz schoen lange warten müssen.

Als ich dieses Kleid genäht habe, dass ich euch heute hier zeigen möchte, hatte ich nur die Hoffnung, dass der Sommer einfach bald kommen muss.

Delilah-4

Wir haben einen kleinen Ausflug zu unserm Lieblings-See gemacht.

Eigentlich war es schön, als wir losgefahren sind. Doch die Freude war nicht lange, bald schon tröpfelte es wieder.

Delilah-5

Aber von den paar Tropfen liessen  wir uns nicht abhalten, ein bisschen die Ruhe am See zu geniessen.

Delilah-3

Und Adlersöckchen hat es auch genossen ihr neues Drehkleid mal richtig auszutesten🙂

Delilah-6

Das Kleidchen durfte ich für Marie von Mariele – Bezauberndes für Deine Liebsten und Dich probenähen.

Jetzt aber nicht quaggeln…

sondern drehen🙂❤

Delilah-7

Nochmal kurz innehalten und los gehts …

Delilah-9

Delilah-10

Delilah-11

Delilah-13

Yeah , das macht Freude❤

Delilah-12

Und nun noch ein paar Infos zu dem perfekten Sommerdrehkleidchen …

Mit diesem zauberhaften Kleidchen hat Marie wieder ganze Arbeit geleistet.

Die Delilah hat einem weit schwingenden Tellerrock und Flügelärmel… hier findet ihr noch ein paar mehr Designbeispiele.

Es lassen sich verschiedene Ärmelvarianten und 2 verschiedene Ausschnittvarianten nähen, so bekommt das Kleid immer wieder einen neuen Look.

Delilah-14

Ich hab die kurzen Flügel genäht mit Bündchen, da kann man nicht so in den Ärmel reinschauen. Die Flügerl wie auch den Saum hab ich mit einen Rollsaum versäubert. Irgendwie hat sich das total angeboten und ich hab es schon länger nimmer gemacht.

Delilah-2

Das Kleid ist etwas länger geworden, weil ich den Saumumschlag von der Länge nicht weggenommen hab.

Delilah-15

Für den Ausschnitt hab ich den Rundhalsausschnitt genäht. Beim ersten Probekleid hatte ich das V ausprobiert, das schaut auch echt schön aus.

Delilah-16

Und ich liiiiieeebe das Gelb… das ist ech mal was anderes.
Dennoch lässt sich das Kleid auch schlicht und elegant oder bunt und verspielt nähen, jeden wie es taugt.

Delilah-1

Habt noch eine schöne Woche und viele Sonnenstrahlen

Eure

image

Delilah-8

Schnitt: Deliah von Mariele – Bezauberndes für Deine Liebsten und Dich gibt es hier bei Marie im Shop oder hier bei AfSm

Stoff: gelbe Dots … gut abgehangen ;-)… von Waldstürmer

 

Verlinkt bei Creadienstag, Dienstagsdinge, HOT, Crealopee, Meitlisache

MMT5-3

monatsmottotausch #5

Ihr Lieben,

der Juni ist lang rum und ich hab noch nicht mal vom letzten Monatsmottotausch berichtet. Und eigentlich steht schon das nächste MMT an. Naja, wir warn derweil im Urlaub 😃☀️

Jetzt wirds aber Zeit 😊

Im Mai haben wir eine Lunchbag gebastelt.

Lunchbag, das ist ein Nähstück, mit dem ich mit so gut wie noch nie mit auseinander gesetzt habe. Außer als Lieblingscousinchen eine haben wollte,  hab ich mal drüber gehirnt, die hatte ich euch hier schon gezeigt… Link

Nur hatte ich  hier die genauen Vorstellungen und Maße, wie die Lunchbag werden sollte.

xmas2015-19

Also musste ich nun erstmal googlen und gucken, was es da noch an Varianten gibt…

unboxing:

Ein hammermässiges Päckchen erhielt ich von Bine.
Ein liebvolles Päckl, voll mit Extras. Vielen herzlichen Dank, liebe Bine 😘❤️❤️❤️

MMT5-5

Die Lunchbag gefällt mir sehr gut.
MMT5-8

Schlicht und einfach gehalten, vor allem der Innenstoff, öhm das Wachstuch innen, gefällt mir sehr gut.

MMT5-9

Aber das Gesamtpacket hat mich aus den Socken gehauen…

MMT5-11

Da war dann noch ein „Sprücheposter“, oder wie man sowas nennt 😂.  Ah, Google sagt Manifesto…. aha… again what learned 😂

Ich mag sowas ja total.

Und just im Augenblick, wo ich jetzt diesen Blogbeitrag endlich fertig mache, setzte ich fast alles in die Tat um 😃☀️

Sommer, im Pool geplatscht, in der Sonne baden, auf der picknick Decke im Garten chillen, Kirschen vor mir, Eis schon verputzt, schmunzelnd die Sommersprossen vom Kind betrachtet 😍

MMT5-6

 

Danke, Bine, da hast du genau meinen Nerv getroffen 😍

Dann gabst noch ein Gläschen volle Glitzer… Glitzer geht immer 😊

MMT5-10

Und ein Päckl im Päckl, mit Liebe verpackt, war noch dabei, da war ich aber gespannt, denn es sollte für den nächsten MMT helfen.

MMT5-12

Es war ein kleines Büchle mit Anleitungen und Schnittmuster für Nadelkissen … unser Thema für Juni.

Echt Toll! Mal sehen, was es wird 😊

MMT5-7

Und dann gabs noch eine Portion Urlaub…😁

Nehm ich gerne, auch wenn wir grad zurück sind, hält das ja meist nicht lange nach.

MMT5-13

Also nochmal vielen lieben Dank, liebe Bine 😘

 

———

Ich habe diesmal für Tessa gewerkelt.

Ich hoffe sehr, dass ihr die Lunchbag gefällt, die ich ausgesucht und genäht habe.

MMT5-1

Das Tutorial dazu hab ich hier bei Glückspilzchen gefunden.

MMT5-3

Ich fand die Idee mit der Applikation sehr schön. Vorallem konnte ich mich da wieder nähmalerisch austoben😉

MMT5-2

Viel Freude damit, liebe Tessa!

Die Lunchbags der anderen Wichtel findet ihr hier: Link. Viel Spass beim stöbern🙂

 

Habt eine schöne Woche

Eure

image

 

Verlinkt bei nähfrosch, Linkurstuff, Crealopee,

easy summer me title

easy summer

Ihr Lieben,

ist bei euch auch endlich der Sommer eingekehrt?

Die Zeit fliegt grad nur so weg, ist es doch auch schon wieder ein paar Wochen her , dass ich mir neue Sommer-Shirts genäht hab.

Aber so wirklich kann ich sie jetzt erst anziehn… mitm Jäckle drüber ;-D

easy summer me-6

Der neune Schnitt von Näähglück, Easy Summer , schreit aber grad nach Sommer.

Als Sophie mich fragte , ob ich mit probenähen möchte, konnte ich nicht wiederstehen. Weis ich doch, dass Sophies Schnitte einfach wunderbar passen. Vielen Dank, Sophie, für dein Vertrauen!
easy summer me-1

Und auch Easy Summer ist wieder ein wunderbar wandelbarer Schnitt mit guter Passform für alle, auch in meiner Grösse.

easy summer me-2

Man kann ihn als T-shirt nähen, also Top, als Kleid, als Tunika mit Teilung oder ohne mit Abnäher oder ohne, mit Raffung oder gelegte Falten im Rockteil oder auch glatt … sooo viele Varianten, schaut einfach selber —> hier

easy summer me-3

So hab ich mich tatsächlich an ein Top getraut und ich liebe es.

easy summer me-5

 

Und dann gabs noch was klassischen, ein einfaches weisses T-shirt aus den wunderbaren nachhaltigen Stoffcoupons von Manomama, eine Augsburger Label, das lokal produziert, Stoffe und Kleidung, ökologisch, nachhaltig, Bio, fair,  auf dasss Augsburg wieder wieder seinem Ruf einer Textilstadt gerecht werden kann.

easy summer me-7

Da steh ich voll dahinter und hab gleich ordentlich geordert.

easy summer me-10

Der Stoff ist super bequem, fühlt sich toll an auf der Haut und ist sehr formstabil.

easy summer me-9

Dass T-Shirt mag ich auch total,  schlicht und einfach, mit turn-ups an den Ärmeln und sonst nur einfach umgeschlagen an den Säumen.

Ich fühl mich einfach wohl drin🙂

easy summer me-11

Habt eine schöne Restwoche

Eure

image

 

und nun damit ab zu RUMS, Linkurstuff, its new, creadienstag

easy summer me-8

Schnitt: Easy Summer von Näähglück
Stoff: rosa: Farbenmix, weiss: Manomama

Luckees summer title

cool spotted

Ihr Lieben

und gleich gehts weiter🙂

Es ist für mich immer eine besondere Freude, unser Adlersöckchen  strahlen zu sehen.

So hat ihr Lieblingscousinchen zu Weihnachten ein Skateboard geschenkt, was sie sich sooo sehr gewünscht hat.

Nun war klar, das dazu noch ein cooles Outfit her muss.

Da kam mir die Luck*ees summer edition grad richtig.

Die Luck*ees ist ja eigentlich ne lange Hose und meine Rockversion hier ist ja nur eine Ergänzung des Ebooks für die summer edition.

Luckees summer-24

Nun ja, in der summer edition ist die Hose natürlich kurz, aber nicht einfach kurz, sondern „baggy halblang“😉

So schaut die auch richtig cool aus. Und es ist die perfekte Länge zum toben und skaten üben.

Luckees summer-22

Ein bisschen Tüddelkram kann ich mir natürlich nicht verkneifen, ich und auch Adlersöckchen mag diese Hängerchen, die ich aus einem Motiv des Stoffs ausgeschnitten sind.

Luckees summer-21

Ich leg da immer eine Vorder und Hinterseite zusammen und der Mitte mach ich einen stärkeren Vlies rein, dass die Hänger auch schön stabil sind, dann leg ich die Jerseynudel ein, an der der Hänger hängt *welch deutsch* und dann näh ich paar mal rund herum. Am Schluss schneide ich die Kanten sauber.

Luckees summer-15

Hier hab ich an die Annähstellen noch eine Schleife aus Jerseynudeln dübergenäht.

Ist das nicht extra cool😉 ?

Luckees summer-16

Die Knopfleiste ist fake. Einfach appliziert mit einen schönen Stich und verschiedene Knöpfe angenäht😉

Luckees summer-18

Das Set hab ich natürlich wieder mit einem Tee ergänzt🙂

Luckees summer-17

Diesmal klecks-bunt.
Und was meinte Adlersöckchen dazu…“Mama, da kann ich kleckern und niemand sieht es, das fällt gaaar nicht auf…“😀

Luckees summer-25

Also jetzt, kleine Schlaumeierin, Butter bei die Fische und ab aufs Skateboard.

Luckees summer-19

Naja , schon noch sehr wackelig, aber richtig darf sie auch nur mit Helm drauf… und das ist zum fotografieren wieder …naja.

Luckees summer-20

Ach ja, für die Tasche hinten drauf hab ich einfach 2 Stoffreste zusammengenäht , wieder im „Nähmalstil“ und dann als Tasche an die Hose genäht.

Was will man mehr, das Kind ist glücklich, mehr will ich doch gar nicht🙂

Luckees summer-23

Ach ja, und die Upcycling Variante kommt nächstes Mal, die ist nämlich noch nicht fotografiert😉

Habt ein schönes Wochenende

Eure

image

Schnitt: Luck*ees summer editon und T*ee von NipNaps
Stoff: gut abgehangen  – aus meinem Fundus ;-)    (keine Ahnung mehr, woher ich den hab)

 

Verlinkt bei Freutag, Meitlisache, Crealopee, Linkurstuff, Weekendwonderland, Weekendwonderland probenähen

Luckees summer-12

summer in the city

Ihr Lieben,

lange überfällig ist die Gewinnbekanntgabe  aus letzten Gewinnspiel um das E-Book Luck*ees summer edition

Trommelwirbel…

Gewonnen hat…

Janine

image

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

Und nun möchte ich euch endlich mein erstes Set der Luck*ee summer edition  in Kombination mit dem T*ee zeigen.

Luckees summer-8

Ich hab mich als erstes für den Luck*ees Skirt entschieden. Das hat genau mit den Stoffresten aus meinem BigTee   gepasst🙂

Luckees summer-1

In Kombination mit dem schulterfreien T*ee und der Ballonmütze von Pom&Pino ist ein romatisches Set entstanden.

Luckees summer-9

Aus Sommersweat, mit Taschen und Jerseykordel, ist das Röckli wirklich schnell genäht.

Luckees summer-10

Am Bund hab ich die Patches für die geflochtenen Jerseykordel asymmetrisch angebracht und ‚angenähmalt‘. Ich liebe diesen „unsauberen “ Look. Ein Schleife aus Jerseynudeln und noch weitere Banderln aus Jerseynudeln machen den romantischen Look komplett.

Luckees summer-11

Den Saum hab ich mit einen Rollsaum eingefasst.

Luckees summer-12

Luckees summer-13

Die Ballonmütze wollte ich schon länger mal probieren… hier hat das perfekt dazu gepasst.

Luckees summer-2

 

Und Adlersöckchen fühlt sich sichtlich wohl in ihrem neuen Outfit❤

Luckees summer-3

Das Tee scheint vielleicht noch einen ticken zu gross, die Schulterbanderl aber lassen sich noch etwas kürzer knoten, dann passts auch besser.

Luckees summer-14

So ist nun die Waschmaschine um ein neues Sommeroutfit voller.

Luckees summer-4

Luckees summer-6

Dann hoffen wir , dass die Gewitter bald weiterziehen und wir die Sommerklamotten endlich ausführen können.

Luckees summer-5

Und bald berichte ich euch über die coolen Summer Luck*ees, die noch entstanden sind.
Da is auch mein erstes JeansUpcycling dabei.
Seit gespannt…

Habt eine schöne Woche

Eure

image

 

Verlinkt mit Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge , Meitlisache, Linkurstuff, Crealopee, Kiddikram 

….

Schnitt Rock: Luck*ees summer edition von NipNaps
Schnitt Shirt: Tee von NipNaps
Schnitt Mütze: Ballonmütze Malia von Pom&Pino

Stoffe: Strukturjersey und French Terry von Larisschen.de, Interlock von Sonntagshase Augsburg

luckees summer edition-1