Ihr Lieben,

hach , lange hab ich es immer wieder vor mir her geschoben…

Jetzt hab ich mir gedacht…

just do it!

 

Neues Jahr.

Neues Layout.

Neue Haare.

Neues Outfit.

Ich quäle mich schon länger mit dem Gedanken, dass das „Quietschkugels Nähreich“ und auch das ganze Layout nicht mehr ich bin.
Ursprünglich entstanden aus dem Kosename für Adlersöckchen, ist ja nun aus der kleinen Quietschkugel eine richtige kleine Dame geworden ❤️

Und genau so ist mein kleiner Blog hier ebenfalls erwachsener geworden, und auch meine Näherfahrung und die Auswahl meiner Nähstücke.
Und deshalb gibts nun ein neues Layout.
Und einen neuen alten Namen.
Lange hab ich nach einem neuen Namen gesucht.
Da war „TheBigSaew“ … ich fand dass Wortspiel witzig … aber je länger ich drüber nachdachte, hab ich mich nicht wohlgefühlt damit.
Und irgendwann dachte ich mir, naja , warum so weit schweifen, liegt doch das was sich gut anfühlt so nah.

Näh mal wieder… ❤

naehmalwieder-button2

Die Aufforderung, sich mal wieder kreativ auszutoben hat schon immer hier gut gepasst.
Und so fühlt sich das richtig gut an 🙂

Und weil ich grad so schön dabei war, hab ich nun auch eine Facebook-Seite eröffnet –> LINK
Jedoch möchte ich den Fokus hier auf dem Blog lassen.

naehmalwieder-header2

Also schaut euch mal ein bisschen um, und erzählt mir ob es euch gefällt und ob was nicht funktioniert.
Lieben Dank ❤

 

Nun bin ich dann gleich mal meiner Aufforderung wieder gefolgt und hab mich an die Nähmaschine gesetzt und mir ein Shirt nach dem neuen Schnitt von Leni Pepunkt genäht, den Lace.pulli 🙂

lace-pulli-7

Es ist ein einfach zu nähender Raglan-Pulli mit raffinierten Einsätzen an den Schultern, die auch gern mit Spitze genäht werden können.

lace-pulli-2

Ich hab diesen hier aus Viskose genäht. Fast zu leicht für diesen Pulli. Denn er ist eigentlich für Sweat ausgelegt.

lace-pulli-1

Drum meine Empfehlung , wenn der Stoff leichter ist, kann der Schnitt gut eine Nummer kleiner genäht werden.

lace-pulli-4

Ich fühl mich total wohl in meinem neuen Pulli, aber kalt war es dennoch draussen für die Fotos 😉

lace-pulli-5

Wie so oft hab ich auch hier wieder über 2 Grössen genäht. Obenrum , damit die Schulterpartie passt, nähe ich immer nach BU.
Nach unten zur Hüfte pass ich auch die nächst grössere Grösse an.

lace-pulli-6

Und da ich keine Bauchbündchen mag , hab ich auch hier diese wieder weggelassen, etwas mehr Länge zugeschnitten und einfach versäumt.

lace-pulli-8

lace-pulli-9

lace-pulli-10

lace-pulli-3

Schnitt: Lace.pulli von Leni Pepunkt

Stoff: Coupons aus Viskosejersey vom letzten Holland-Stoffmarkt im Herbst

 

Habt es fein

Eure Mandy

 

Verlinkt mit RUMS , Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge, Mein Blog

Advertisements