Ihr Lieben,

oh wei, oh wei, viel zu spät bin ich dran und hab ein ganz schlechtes Gewissen ggü. meine Tauschpartnern.
Aber manchmal laufen die Dinge nicht so, wie man das gerne hätte.

Nun nutze ich den Freutag, und bin happy, dass ich es endlich geschafft hab. 🙂

Ich darf mich zu den glücklichen Wichteln des #MonatsMottoTausch2016 von Nine und Marietta zählen.

img_2459-2

So basteln, nähen, stricken, sticken, häkeln oder werkeln wir jeden Monat an einem Thema und tauschen dann die entstandenen kleinen Kostbarkeiten und Unikate.

MMT1-5

Ich erhielt ein wunderhübsches Päckchen von Lisa.

MMT1-6

Thema im Januar war Körnerkissen. Also trudelte hier diese liebevolle Kissen ein.

MMT1-7

Ein süsses kleines Goodie-Schächtelchen war auch noch dabei.

MMT1-8

Das hab ich gleich als erstes aufgemacht. Gefunden hab ich knöpfchen und ein Band mit Einhörnern.
Liebe Lisa, wieviel Sekunden glaubst du, hielt ich das in den Händen, bevor es mit entrissen wurde und auf nimmerwiedersehen im Kinderzimmer verschwunden ist? 😀
Vielen herzlichen Dank dafür, liebe Lisa!

Kommen wir also zum Körnerkissen.
Das ist genau meins.

Lisa, du hast eine Geschmack voll getroffen. Ein bisschen Farbe darf sein, vor allem lila 😉

MMT1-9    MMT1-10

Das Kissen ist gut 60cm lang und ist dadurch perfekt für verspannte Nackenmuskeln. Ein Hotelverschluss ermöglicht das Rausnehmen des Innenkissens, so dass man den Bezug waschen kann.
Das Innenkissen ist mit mehreren Kammern abgesteppt, so bleiben die Körner, vermutlich Dinkel?, immer schön dahin, wo sie hingehören und verrutschen nicht.

Da noch ein Hinweis an die Tauschmädels: Schreibt doch bitte Pflegehinweise und Inhaltsstoffe hinzu, es gibt ja auch Allergiker.

MMT1-11

Beim Tauschteam sind insgesamt sehr schöne Kissen entstanden.
Und Jana von „Zum Nähen in den Keller“ hat dazu gleich mal eine Freebookliste erstellt und ein eingenes Freebook dazugehängt, für ein wunderbares Nackenkissen.
Das wird auf meine ToDo Liste wandern 🙂

Danke dafür Jana!

 

So und nun noch kurz zu meinem Kissen:

Ich durfte Gabi von Made with Blümchen bewichteln.

MMT1-1

Und das ist ja nun doch echt spannend, dass das was ich gebastelt hab, so ganz ähnlich dem ist, was ich bekommen hab. Schon cool.

MMT1-4

Ganz schlicht, aus dem dunkelblauen Pattydoo-Stoff von Snaply, auch etwas länger, dass es über die Schulter passt.
Ich habs dann noch mit Klöppelspitze verziert, hab ich doch bei Gabi gelesen, dass das Klöppeln ihre neue Liebe ist 🙂
Aber, liebe Gabi, ich hatte tatsächlich echt schon überlegt, diese auch selber zu machen, hab ich dann doch nicht gemacht. Denn ich hab dann meinen Klöppelsack rausgeholt, und gleich wieder aufgegeben, die Pause war jetzt ganz schön lang und ich muss mich da erstmal wieder reinfuchsen. Immerhin ist er jetzt mal wieder entstaubt 😉

MMT1-2

Eine Innentasche mit den Traubenkernen hab ich abgesteppt, damit auch hier die Kerne bleiben, wo sie sind.
Die Wendeöffnung hab ich mit einer Ziernaht zugemacht, sollte Gabi diese auch mal waschen wollen oder die Körner austauschen, kann sie diese relativ einfach aufmachen.

Über einen Hotel verschluss lässt sich das Innenkissen nun jederzeit entnehmen.
Viel Spass mit dem Kissen, Gabi, und freut mich sehr, dass es dir gefällt!

MMT1-3

Habt ein schönes Wochenende
Eure Mandy

 

Schnittmuster: selbstgedacht und selbstgemacht
Stoff: snaply

Verlinkt bei Freutag, Linkurstuff, Nähfrosch,

Advertisements