Ihr Lieben,

hier ist grad ruhig…

Kein Wunder.

Wir sind ja auch grad a bissi unterwegs zum entspannen 🙂

Vorher hatte ich natürlich noch einige Nähstücke fertig gemacht, um die tolle Location für die Fotos zu nutzen 😉

Heute erzähl ich von meiner abgewandelten Version der MySimplySummer.

MSS_beach-7Ich hatte die Version schon beim Probenähen angefangen.

MSS_beach-8Ich hatte mir für das Schnittmuster eingebildet, dass die auch in Baumwolle geht, quasi als Bluse.

MSS_beach-9Nur so schlicht und einfach funktioniert das mit der BW nicht, da hätt ich sonst Abnäher reinmachen müssen.

MSS_beach-1Also hab ich die Kellerfalten am Ausschnitt nachgebastelt, die eine meiner Kauf-Blusen hat, die ich sehr gern im Geschäft anziehe.
Hinter dem Ausschnitt hab ich einen Beleg angenäht. So bleiben die Falten in Form und ich brauch kein Bündchen, was hier auch nicht so gut ausgeschaut hätte.

 

MSS_beach-4Die Falten sind Ideal um über eine zu kleine Oberweite im Verhältnis zum ‚Unterbau‘ hinwegzutäuschen und die Bluse bleibt nicht so auf Bauch „liegen“. 😉

MSS_beach-5Die Originallänge ist um ca. 5cm gekürzt.

MSS_beach-6Ich mag meine MSS Bluse sehr gern, als lufitge Freizeitbekleidung, aber die geht auch im Geschäft unterm Blazer.

MSS_beach-2

Bis die Tage. Entspannt euch 🙂
Eure Mandy

MSS_beach-3

Schnitt: MySimplySummer von Schaumzucker
Stoff: Baumwolle von Tedox (eigentlich hab ich damit ein schlechtes Gewissen, aber die Qualität und Farbe ist so toll…)

Damit ab zum RUMS

Advertisements