Ihr Lieben,

vorletzte Woche war ich auf dem Fanta 4 – Konzert in Rosenheim. Es war eine mega geile Party, sag ich euch. Ich hab schon langer nicht mehr so abgetanzt.

Renovierung-4

Sie waren ja längere Zeit verschollen und dann brachten sie den Titel „troy“, eine Homage an alle Fans, die weiterhin und immer wieder ihre Lieder und Konzerte lauschen.

So mach ich heute einen Freutag und schreib hier seit langem mal wieder, und hoffe, auch wenn ich nun fast einen Monat „verschollen“ war, dass ihr mir doch noch treu seit und auch weiterhin gerne meine Beiträge lest. Ich danke euch dafür!

Es ist halt einfach Sommer.

Endlich.

Mal wieder ein richtig schöner Sommer.

Hampelsonne  ©adlersocken

Heiss.

Manchmal zu heiss.

36 Grad und es wird heisser, ist nun mal aber nicht meins.

27 Grad wären mir völlig ausreichend.

Aber es gibt ja zum Glück einen neuen Pool im Garten 😉

Renovierung-10
Also meckern wir nicht und geniessen es, wies ist.
Ist der Sommer kühl und verregnet, passt es uns das nämlich auch nicht 😉

Ausserdem gabs grad wieder ein erfrischendes Gewitter, dass die Luft ganz angenehm abgefrischt hat.

Nunja, dennoch bremst mich das heisse Wetter grad etwas aus und ich hab nicht so viel Lust am Abend am PC zu sitzen. Da zieh ich lieber meinen Garten vor.  Und so ist hier nun vieles liegengeblieben, was schon längst fotografiert ist und schon des öfteren ausgeführt ist. Auch gibt es einige Ebooks, die ich probenähen durfte und die bald erscheinen, dazu müssen die Posts ja noch etwas warten, bis es soweit ist 😉

In der Zwischenzeit jedenfalls hab ich die Nähpause auch genutzt, um einiges Neu zu machen.

Das Nähzimmer

Das hatte ich schon länger vor.
Das Nähzimmer.
Das Zimmer, in dem ich nähe.
Tonnen von Stoff 😉
Mein altes Bücherregal mit Büchern aus vergangenen Zeiten … ja wirklich, da standen noch meine alten Schul- und Unibücher und -ordner rum …
Die Zweitnutzung als Gästezimmer … also eigentlich war mal die ursprüngliche Nutzung dieses Zimmers Gästezimmer und Bibliothek, bis ich mich ausgebreitet hab …
Die alte Kinderzimmertapete der Haus-Vorbesitzer und ein ein relativ alter Teppich (sicher 10 Jahre alt), der mir das schnauffen schwer machte …hab ich doch vor ein paar Monaten erst erfahren, dass ich eine ordentliche Hausstaubmilbenalergie hab…

Schon letztes Jahr hatte ich hier rumgeräumt und einen neuen Tisch mit genug Platz für 2 Nähmaschinen aufgestellt, also Herr Socke, nicht ich 😉 Aber es war klar, dass es nur eine Zwischenlösung ist, sollte ich mich mit dem neuen alten Hobby länger beschäftigen.

Renovierung-5

Ja all das waren Gründe es endlich anzugehen.
Die Renovierung des Näh- und Gästezimmers.
Ja, Gästezimmer bleibt es, damit uns Lieblingscousinchen weiter besucht ❤ :-*

Also alles rausräumen, die Bücher im Gang lose aufgeschlichtet, das Bücherregal im Gang positioniert, alle Stoffe darein,  x Kisten mit Nähzubehör gefüllt … ich hätt nicht gedacht, dass sich da schon so viel angesammelt hat 😉

Genäht hab ich noch auf Sparflamme (zumindest die Probenähen noch fertig gemacht), solange bis unser Handwerker sich ankündigete.

Dann noch der ganze Rest raus.

Renovierung-2

 

Tapete ab.

Teppich raus.

 

 

 

 

 

Renovierung-3

 

Decke gepinselt.
Renovierung-7

 

 

 

 

Tapete dran.

 

Renovierung-6

 

 

Laminat rein.

 

 

 

Renovierung-8
Besuch beim Schweden.

Billys eingesackt.

 

 

 

Renovierung-9

 

HerrSocke den Zusammenbau überlassen 😀

 

 

 

 

Ganz lieben Dank, Herr Socke 🙂

Nun muss ich nur noch putzen und einräumen und dann kanns hoffentlich bald wieder losgehen in meinem neuen Kreativreich.

 

Das Label

Zum andern hab ich mir in der Nähpause überlegt, ob der Name meines Blogs noch so zu dem passt, was ich liebe.
Eigentlich nicht. Quietschkugel war der Kosename von Adlersöckchen als die ganz kleines Baby war.
Heute hab ich eine stolze 5jährige da stehen die so gar nichts mehr von Quietschkugel hat.

Nunja und das, was ich nähe, hat auch nix mehr davon.
Nähe ich doch vermehrt für mich und Lieblingscousinchen „plus size“ – Kleidung und sogar auch für Herrn Socke. Natürlich auch weiterhin für Quietschkugel 😉

Deshalb war ich auf der Suche nach einem „erwachseneren“ Namen.

Hinzukommt, dass ich auch wieder vermehrt basteln möchte und dies gerne hier auch euch zeigen.
Also soll es ein Bastel- und Handarbeits-Blog sein.

Die Entscheidung …

ich bin ganz aufgeregt, das das erste mal zu veröffentlichen 😀 …

fiel auf:

Screenshot_2Es ist noch eine draft-version , also werde ich noch weiter dran feilen.

Aber nimmer viel.
Ausserdem wird es dann auch eine dazugehörige FB Seite geben 🙂

Und da so eine Seite nur von Feedback lebt, würde mich mal eure Meinung interessieren?
Gefällt es euch?
Passt es zu mir?
Isses eingängig?

Ich bin sehr gespannt auf euer ehrliche Meinung 🙂

Habt ein schönes WE

Eure Mandy

 

Psst: ich möcht noch einen kleinen Teaser dalassen, denn am Montag gibts ein wundervolles neues Ebook von Leni Pepunkt 😉

tulpen.rock-9

 

 

freutag

Advertisements