So, ihr Lieben,

wo sind die Faschingsmuffel?

Die müssen jetzt mal wegschauen 🙂

Guut, ich geb ja zu, ich bin auch einer,
aber Adlersöckchen war schon richtig im Faschingsfieber ❤
So sagte sie vor ca. 4 Wochen folgendes zu mir:

Sie: „Dieses Jahr an Halloween, also übermorgen, möchte ich als ELSA gehen.  -Strahlen in den Augen.-
Mamaaaa, nähst du mir ein Elsa-Kleid? Biiiitttteee!“
Ich: „Du meinst aber Fasching, oder?“
Sie:“Ja, na klar, Fasching. Aber, Mamaaa, ich will diesmal keine Hexe sein an Halloween-Fasching, da ham die andern Kinder immer so Angst vor mir.“
Ich: „Ok“

😀 ❤

Nun gut, Töchterchen sagt an, Mama macht und begibt sich auf die Suche nach Ideen.

Zum einen braucht es ein schönes Schnittmuster für ein Drehkleid und zum anderen sollte es auch der entsprechende schneegemusterte Stoff sein. Und das Kleid sollte doch sehr nahe an das Original rankommen und nicht nur ein Kleid sein.
So bin ich bei meiner Suche auf das Freebook Spin-Around in Pinterest gestoßen. Genau das was ich gesucht hab. Ein schlichter Schnitt. Keine Falten oder Kreusel und unten wunderschön weit.
Das Original hat ja auch keine Falten, ist ja eher schon fast ein enges Kleid mit Schlitz bis übers Knie.
Die Vorlage hab ich hier gefunden unter den Ausmalbildern.

eisig©adlersocken

Um das nun zum Elsa-Kleid zu machen hab ich den Ausschnitt etwas nach außen gezogen so dass die Schulterträger nach außen etwas spitz verlaufen.

eisig©adlersocken

Das Brust und Rückenteil hab ich etwas länger gemacht und beim Brustteil vorn zu Spitze zulaufen lassen, so wie’s bei Original auch ist.

eisig©adlersocken

Und die Kante hab ich dann noch mit einer Eiskristal-Ziernaht versehen, brrr, frostig 😉

eisig©adlersocken

Der Schnitt ist zwar mit der Größe 2T was ja eigentlich ne 86/92 ist, ausgezeichnet, jedoch find ich, dass es eher eine 4T ist, zumindest eine 98/104. Ich hab es nich mit den Maßen von Adlersöckchen verglichen, hätte damit gerechnet, dass ich dem Schnitt noch vergrößern muss, aber im Gegenteil, hat so gepasst.

eisig©adlersocken

Das Oberteil ist komplett mit Belegen genäht, also der Beleg ist gleichgross und wird so auch mit an den Rock angenäht.
Die Kanten sind alle nochmal knappkantig abgesteppt.

eisig©adlersocken

An den Seiten hab ich Kampsnaps angebracht, um den Schleier zu befestigen. So kann sie das Kleid auch ohne Schleier jederzeit anziehen, auch im Sommer 😉

eisig©adlersocken

Gut, und dann noch der Rockteil. Der soll natürlich bis zum Boden gehen. Vorn ca. 5 cm übern Boden, damit Adlersöckchen net drauftrappt und hinten so das es grad den Boden nicht berührt
Und da es doch schön weit ist, hab ich die 1,5m Stoff fast aufgebraucht (US Stoff, also nur 110cm breit)

eisig©adlersocken

Das Rückenteil wird mit KampSnaps geschlossen. Hier hab ich in der Mitte auch einen Knopf noch für den Schleier angebracht.

eisig©adlersocken

Und jetzt sieht man schon… it spins around 😊

Da das Kleidchen nach der ersten Anprobe doch etwas weit ausfiel, Adlersöckchen ist halt doch recht schmal, hab ich an der Nahtkante zum Rock noch Bänder angebracht, um hinten mit einer Schleife das Keid etwas besser sitzen zu lassen.

eisig©adlersocken

Auch hinten hab ich die frostige Ziernaht fortgesetzt.

eisig©adlersocken

 

eisig©adlersocken

eisig©adlersocken

Eine Schleier muss ja auch her.  Einen hellblauen Organza mit Schneeflocken zu finden, ist doch ein etwas schwieriges Unterfangen. Dennoch hatte ich Glück, einen beige-silbrigen Organza mit silbernen Sternen zu finden, was auch super dazu passt.

eisig©adlersocken

Den hab ich dann aber nicht einfach hingenäht. Ich hab ihn zusammengenäht mit einem Schrägband an der Oberkante, dabei Falten gelegt und in der Mitte und an den  Enden des Schrägbandes KampSnaps angebracht.

eisig©adlersocken

eisig©adlersocken

eisig©adlersocken

Unter den Bändern hinten sind ebenfalls noch Knöpfe angebracht und die Gegenstücke sind am Ende des Schleiers. So kann der Schleier hochbunden werden, damit Adlersöckchen beim  wilden Spielen nicht drauftritt oder hängenbleibt.

eisig©adlersocken

eisig©adlersocken

eisig©adlersocken

Da das Kleid ja quasi eine Sommerversion ist, musste ich mir noch was für drunter überlegen.

Zufällig bin ich bei Amazon auf diesen Blockwallah-Stempel gestossen.
Diese Art Stempel kannte ich noch nicht und ich muss sagen, ich bin begeistert. Hierzu werde ich sicher noch mehr berichten.

Ich habe jedenfalls Textilfarbe mitbestellt und das erste mal damit rumgespielt.

eisig©adlersocken

Dann hab ich ein Basic-Shirt aus Adlersöckchens Schrank stibitzt und darauf weiter gestempelt.

Und schon hatte ich die Lösung des „Untendrunter“ 🙂

eisig©adlersocken

An den Ärmeln hab ich noch Bündchen aus dem Kleiderstoff genäht und lies sie spitz zu laufen, wie im Original und auch noch eine Schlaufe dran, so dass Adlersöckchen sie an einem Finger anhängen kann.

eisig©adlersocken

An den Schultern hab ich noch Streifen aufgesteppt, um das Muster auf dem Ärmel nachzubilden.

eisig©adlersocken

So schaut das nun fertig aus.
Die Farbe musst nach 24h trocknen noch überbügelt werden, um waschfest zu werden.

eisig©adlersocken

So passte das TShirt nun wunderbar zu dem Kleid. Und wenn Adlersöckchen mag, kann sie es auch noch so als frostigen Pulli anziehn.

eisig©adlersocken

eisig©adlersocken

Fertig war nun das frostige Kleidchen und die Elsa war begeistert 🙂

eisig©adlersocken

Und Adlersö… öhm Elsa hatte richtig viel Spass beim drehen … it spins around 🙂

eisig©adlersocken

Aber irgendwas fehlt noch….
Da viel mir ein, dass ich beim lezten Tedox-Einkauf Styroporbälle mitgenommen hab … die perfekten Schneebälle.
Nochmal den Stempel gezückt waren auf dem Ball auch noch ein paar Schneeflocken angebracht.

eisig©adlersocken

Und dann hab ich gleich noch einen kleinen Beutel für den Ball oder für Kamelle, oder, oder… gebastelt. Natürlich auch mit ein paar gestempelten Schneeflocken versehen.

eisig©adlersocken

eisig©adlersocken

So ist das Outfit nun komplett und der Fasching konnte kommen.

eisig©adlersocken

eisig©adlersocken

So kanns nun losgehen zur grossen Party 🙂

eisig©adlersocken

Geschminkt -„Mama, schminken macht fei voll Spass“ – jetzt schon 😉 – und mit Elsa Zopf bestückt zieht unsere kleine Elsa nun los und tanzt übers Eis …

🙂

eisig©adlersocken
eisig©adlersocken

PS: die kleine Krone kam leider zu spät und war eh zu gross … aber das wird ja nicht das letzte Prinzessinnenkleid gewesen sein, schätze ich 😉

Schnittmuster: it-spin-around  etwas abgeändert nach Eiskönigin/Frozen Vorlage Elsa Ausmalbild
Stoff: Baumwolle von Evlis-needle, von Blend Fabrics „Merry Stitches“.

Hier bin ich dabei:

Karnevals Sew along bei Nemada

Stoffkontor Nähwettbewerb

Nähfrosch
Meitlisache
Kiddikram
Straightgrain
FreutagLink your Staff

Elsa 2015 Collage

Advertisements